Rosarium in Baden bei Wien

Viele Wiener denken wohl, wenn sie den Ort Baden hören, an das Casino. Doch für alle die einen Tag aus der Großstadt flüchten möchten, gibt es noch weitere tolle Sehenswürdigkeiten. Eine davon möchte ich euch besonders ans Herz legen, das Rosarium.

Hier könnt ihr die schönsten Rosen bewundern und in den Schatten der Bäume den heißen Tag genießen. Im Doblhoffpark wurde in den 60er Jahren der (bis jetzt) größte Rosengarten Österreichs angelegt. Erst im Jahr 2013 wurde ein Großteil des Gartens saniert und erstrahlt nun in neuem Glanz. Das Rosarium bietet ca. 900 verschiedene Rosensorten, die am besten im Juni oder im Oktober zu bewundern sind. Doch den ganzen Sommer über gibt es Blüten zu entdecken.

Rote Rose

Das Beste daran, der Eintritt ist frei und es gibt keine Öffnungszeiten. Also kauft euch ein Öffis-Ticket, setzt euch in die Badnerbahn und genießt den freien Tag in der Natur.

Wer noch eine Idee für einen Muttertagsausflug oder einen entspannten Mädelstag sucht, liegt mit dem Rosarium sicher nicht falsch. Ihr könnt euch aber auch euren Liebsten / eure Liebste schnappen und einen romantischen Nachmittag im Duft der Rosen verbringen. Anschließend gibt es noch die Möglichkeit im Café im Kurpark ein Getränk zu genießen und danach entspannt den Rückweg nach Wien anzutreten.

Rose

Für alle, die noch länger in Baden verweilen möchten, habe ich hier noch ein paar weitere Sehenswürdigkeiten:

  • der Kurpark bietet mit seinen 52 Hektar ein Café, einen Beethoven-Tempel, einen Musikpavillon (hier finden im Sommer täglich Kurzkonzerte statt), Kaiser- und Künstler-Denkmäler, etc.
  • Im Casino könnt ihr euer Glück auf die Probe stellen
  • Auch das Stadttheater bietet immer wieder tolle Vorstellungen
  • Wer entspannen möchte, ist in der Römertherme sicherlich auch nicht verkehrt 😉

Ich wünsche euch einen blumigen Tag ❤

Love, K.

Baden


Rosarium in Baden near Vienna

Many Viennese will probably think of the casino when they hear Baden. However, for all those who want to escape the big city, Baden still has more great sights to offer. One of the places I would like to introduce you is the Rosarium.

Here you can admire the most beautiful roses and enjoy the hot day in the shades of the trees. In the sixties, Austria’s largest rosarium (up to now) was built in the Doblhoffpark. In the year 2013, the garden was renovated and now shines with a new gleam. The rosarium offers about 900 different rose varieties, best to be admired in June or in October.

Best of all, the entrance is free and there are no opening hours. So buy a public transport ticket, sit down in the “Badnerbahn” and enjoy the free day in the nature.

If you are looking for an idea for a mothers day excursion or a relaxed girl day, the Rosarium is just the right thing. Or you nab your beloved one and spend a romantic afternoon in the smell of the roses. Afterwards there is the possibility to enjoy a drink at the café in the “Kurpark” before you return to Vienna.

For those who want to stay longer in Baden, I have a few more sights:

  • Kurpark” offers a café, a Beethoven temple, a music pavilion (in summer there are short concerts), emperor and artist monuments, …
  • In the Casino you can try your luck
  • Also the City Theater offers great events
  • If you want to relax, the Roman thermal baths is certainly not wrong

Wish you a flowerful day ❤

Love, K.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s