Backpacking Tipps und Tricks

  • Nicht zu viel einpacken

Klingt einfach, ist es aber leider nicht – man möchte natürlich alle Lieblingsstücke mitnehmen und die Eltern reden einen sowieso immer ein, jegliche Medikamente die man auch nur im entferntesten benötigen könnte, einzupacken. Auf Dauer machen aber leider auch schon ein paar wenige Kilo Reisegepäck mehr einen gewaltigen Unterschied. Mein Tipp daher, nur Dinge einpacken, die man mindestens 3 Mal in der Woche braucht und auf Schnickschnack, den man normalerweise unbedingt braucht (z.B. Föhn oder Glätteisen) verzichten – vertraut mir, ihr werdet zu viel damit beschäftigt sein die Welt zu erkunden, als eure Haare zu machen.

  •  Mit System packen

Natürlich packt jeder anders, aber wenn ihr so ordnungsliebend wie ich seid und immer gerne alles schnell bei der Hand habt, dann überlegt ihr euch am besten schon vor der Reise ein Packsystem. Ich verwende hierfür wiederverschließbare Plasticksackerl in verschiedenen Größen, die ich je nach Inhalt beschrifte und befülle. So habe ich zum Beispiel einen Sack für Hosen, einen für Shirts usw… Somit seid ihr schnell beim ein- und auspacken und außerdem ist auch alles gleich vor Wasser geschützt – doppelt praktisch 😉

  • Platzsparend packen

In den gerade genannten Säcken verstaue ich meine Kleidung nicht zusammengefaltet, sondern eingerollt. Dies spart viel Platz und die Bekleidung zerknittert nicht so leicht. Außerdem achte ich immer darauf, jeden noch so kleinen Platz auszunützen, wie z.B. noch einige paar Socken in Schuhe zu stopfen.

  • Vor Ort einkaufen

Nicht alles muss schon vor der Reise besorgt und mitgenommen werden, einige Dinge wie z.B. Duschgel, Zahnpasta und Co können auch (in den meisten Fällen) vollkommen unproblematisch vor Ort (nach-)gekauft werden. Das Einzige was ich immer empfehlen würde von zu Hause mitzunehmen ist Sonnencreme, die braucht man nämlich so gut wie überall und zählt daher zu den absoluten Must-haves auf der Packliste.

  • Sich von Packlisten anderer Traveller inspirieren lassen

Sich Inspiration von Anderen zu holen ist immer eine gute Idee, vor allem bevor man zum ersten Mal eine (lange) Reise unternimmt. Unsere Reiseliste (die übrigens ganz praktisch zum ausdrucken ist) findet ihr hier.

Love, J.


 


Backpacking tips and tricks

  • Do not pack too much

Sounds easy, but unfortunately it is not – of course you would like to take all your favorite pieces with you and your parents want you to take any medications with you, you could  possibly need. But unfortunately in the long run even a few kilos of travel luggage more make a huge difference. My tip, therefore, just pack things that you need at least 3 times a week.

  • Pack with system

Of course, everyone is different, but if you are as orderly as I am and you always like to have everything quickly, then you should consider a pack system before the trip. I use reclosable plastic bags in various sizes, which I label and fill according to the content. This makes you fast in packing and unpacking and additional your clothes are protected from rain.

  • Save space

I do not fold the clothes inside my plastic bags, I roll them. This saves a lot of space and the clothes do not wrinkle so easily. Besides, I always try to make use of every small space.

  • Buy local

Not everything has to be taken care of before the trip, some things like e.g. shower gel, toothpaste and co you can also (in most cases) shop easily local. The only thing I would always recommend to take with you from home is suncream.

  • Get inspired by other travelers‘ packlists

Getting inspiration from others is always a good idea, especially before you take a (long) journey. Here you can find our practical packlist to print out.

Love, J.

 

Ein Gedanke zu “Backpacking Tipps und Tricks

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s