Wild Wild West – Flug über Page & Grand Canyon

Hallo Ihr lieben, heute möchte ich euch von meinem absoluten Lieblingstag unserer Amerikareise berichten. Von A. habt ihr ja bereits einiges über die Nationalparks, in denen wir waren erfahren und ich möchte die Reise heute fortsetzten.

Vom Bryce Canyon und dem nettesten Hotel der Reise ist es weiter nach Page gegangen. Hier haben wir auf dem Weg einen Stopp beim Glen Canyon Dam eingelegt, um uns den Colorado River und den Lake Powell von der Nähe anzusehen. Diese Landschaft ist so atemberaubend, dass wir beschlossen haben, sie uns auch aus einer anderen Perspektive anzusehen.

So ist es nach etwa 15 Minuten weiter gegangen zum Flugplatz in Page. Dort bin ich zum ersten Mal mit einem kleinen Propellerflugzeug geflogen und ich habe es geliebt. Vorsicht: Diese Flüge sind nicht für Leute mit empfindlichen Mägen – an windigen Tagen spürt man hier jedes Windloch. Der Flug hat etwa 30 Minuten gedauert und wir sind über die Anfänge des Grand Canyon, den Lake Powell und den Colorado River geflogen. Doch ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte, also seht einfach selbst:

Wenn ihr das Ganze auch noch in Videoformat sehen möchtet schaut auf unserer Instagram-Seite vorbei, hier haben wir einen kurzen Ausschnitt von unserem Urlaubsvideo gepostet.

Nach dem Flug sind wir gleich weiter zum Grand Canyon gefahren. Hier waren wir beim Aussichtspunkt Dessert View Watchtower. Der erste Blick über die gigantischen Ausmaße des Grand Canyon ist unbeschreiblich.

Die Nacht haben wir in Williams verbracht, wo wir bei einem netten Italiener essen waren (Station 66 Italian Bisto). Die Stadt ist sehr klein und Touristisch, aber für eine kurze Übernachtung war es vollkommen in Ordnung. Übrigens gibt es hier einen sehr großen Supermarkt, für alle die auf der Reise wissen wollen, wo es Proviant zu besorgen gibt 😉

Am nächsten Tag sind wir nochmal zu zwei weiteren Aussichtspunkten am Grand Canyon gefahren. Zuvor waren wir beim Mather Point Grand Canyon, einer der berühmtesten Aussichtspunkte am Grand Canyon und konnten bei dem berühmten Felsen ein Foto schießen. Danach haben wir noch 2 Stunden beim South Rim genauer gesagt dem Grand Canyon Village verbracht. Hier kann gibt es auch einen Abstieg in den Grand Canyon und man kann hier auch oben schön spazieren gehen und die Aussicht genießen. Und ich kann wieder nur sagen, Bilder sagen mehr als Worte also…

Selbst jetzt bin ich noch immer Sprachlos, wenn ich die ganzen Bilder sehe – diese Naturgewalten, muss man einfach einmal gesehen haben.

Unsere weiteren Beiträge folgen noch, aber keine Sorge für alle Nicht-Amerika-Fans, die nächsten Wochen gibt es erst einmal ein paar andere Beiträge für euch 😉

Love, K.


Wild Wild West: Flight over Page & Grand Canyon

Today I would like to tell you all about my favorite day of our trip through America. From A. you already have heard a lot about the national parks we visited and I would like to continue our journey.

From Bryce Canyon we went further to Page. On the way we stopped off by the Glen Canyon Dam to see the Colorado River and the Lake Powell. This landscape is so breathtaking that we decided to look at it from a different perspective.

After further 10 minutes we reached the airfield in Page. There, I flew for the first time with a small propeller airplane and I loved it. Caution: These flights are not for people with sensitive stomachs – on windy days you feel every wind hole. The flight took about 30 minutes and we flew over the beginnings of the Grand Canyon, Lake Powell and the Colorado River.

If you want to see a video from the Canyon and the flight, check out our Instagram page, here we have posted a section of our holiday video.

After the flight we went straight to the Grand Canyon. Here we were at the view point Dessert View Watchtower. The first view over the gigantic extent of the Grand Canyon is indescribable.

The night we spent in Williams, where we were eating with a nice Italian (Station 66 Italian Bisto). The city is very small and touristy, but for a short night it was perfect. By the way, there is a very large supermarket in Williams.

The next day we went to two further viewpoints at the Grand Canyon. Previously, we were at the Mather Point, one of the most famous viewpoints on the Grand Canyon. Afterwards, we spent another 2 hours at the South Rim more precisely the Grand Canyon Village. There is also a descent into the Grand Canyon and you can also walk up and enjoy the view.

Still I am speechless, when I see the pictures – these natural powers are incredible.

Our other contributions will follow, but the next few weeks there will be a few other posts for you 😉

Love, K.

4 Gedanken zu “Wild Wild West – Flug über Page & Grand Canyon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s