DIY: aquarell Weltkarte/ watercolor world map

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch eine einfach DIY-Weltkarte zeigen — denn jeder Weltenbummler braucht einfach eine Weltkarte zuhause 😉 Vielleicht könnt ihr euch ja an die ein oder andere Insta-Story erinnern, in der ich euch diese Weltkarte schon einmal gezeigt habe 😀
Also los geht’s — es geht echt einfach! <3
Was ihr dafür braucht:

  1. ein Stück Papier in der gewünschten Größe à 300 Gramm in weiß oder einem sehr hellen beige/gelb
  2. ein Set Wasserfarben (Deckkasten aus der Schulzeit oder Aquarellfarben – hier gibt es einen Qualitätsunterschied, Aquarellfarben haben den besseren Effekt und sehen hochwertiger aus, sind allerdings auch viel teurer)
  3. ein Haarpinsel (besser wäre ein kleines Set für die unterschiedlichen Flächengrößen)
  4. ein Glas mit sauberem Wasser + ein Glas zum Pinsel auswaschen
  5. ein Tuch oder eine Küchenrolle
  6. eine Unterlage (hier könnt ihr Zeitung, Papier oder einen Tischuntersetzer verwenden)
  7. eventuell eine Druckvorlage, ein Fineliner, ein Bleistift und ein Radiergummi (wenn ihr die Umrisse einer Weltkarte nachziehen wollt)
  8. eventuell einen dickeren Fineliner in der gewünschten Farbe (für den Schriftzug)


Step by Step:

Die Vorlage: hier könnt ihr auf Google einfach Weltkarte eingeben und euch die gewünschte Karte ausdrucken. Achtet darauf, dass das Bild groß genug ist, um es wie gewünscht zu drucken (A3, A4, A5, etc.).

Wenn ihr nun die Folie gedruckt habt nehmt euch einen spitzen Bleistift und euer Aquarellpapier (dickes Papier 😉 ) . Legt die Druckvorlage auf das Aquarellpapier und drückt fest mit dem Bleistift auf – so müsst ihr die Umrisse der Weltkarte nachziehen. ACHTUNG: Wirklich fest aufdrücken, ich habe bei meinem ersten Versuch die Umrisse zu leicht gemacht und sie so nicht mehr gesehen. Hier kann auch Pauspapier helfen 🙂

Wenn ihr nun die Umrisse auf eurem Papier habt, müsst ihr das Ganze nur noch mit einem Finliner nachziehen (ich habe mich für schwarz und die Stärke 05 entschieden).

Anmalen: nun müsst ihr mit einem Pinsel und Wasser den ersten Umriss ausmalen. Je mehr Wasser ihr benutzt, desto mehr wird die Farbe verrinnen aber auch das Papier wird dadurch welliger. Nun könnt ihr euch auch schon die erste Farbe aussuchen und ungefähr die Hälfte des Kontinents ausmalen. Für die zweite Hälfte könnt ihr eine andere passende Farbe verwenden. Das ganze wiederholt ihr, bis jeder Kontinent in unterschiedlichen Farben bedeckt ist. Auch in Graustufen sieht die Weltkarte übrigens genial aus 🙂

Farbspritzer: wenn ihr möchtet, könnt ihr zum Schluss noch ein paar Farbspritzer auf dem Bild verteilen. Dafür müsst ihr einfach eine sehr wassrige Farbe nehmen und über dem Bild leicht auf den Pinsel klopfen.

Schriftzug: Ich habe mich dazu entschieden mein Bild auch noch mit einem Schriftzug zu verzieren. Hier habt ihr zahlreiche Möglichkeiten. Ein Tipp von mir: schaut euch verschiedene Hand-Lettering-Methoden an, so könnt ihr euren optimalen Schriftzug finden 🙂 Zeichnet euch den Schriftzug am besten mit dem Bleistift vor – hier könnt ihr auch immer wieder radieren, bis ihr den perfekten Schriftzug habt 🙂 – dann nur noch nachziehen und fertig ist es 😀

Und schon ist auch euer Bild fertig. Nur noch trocknen lassen und dann ab damit in einen Rahmen. So könnt ihr auch wunderschöne Karten machen. Einfach die Weltkarte in A6 Drucken und kleine Grüße an eure Liebsten verschicken 🙂

Sollte ich euch auf den Geschmack gebracht haben, die Karte nachzumalen – würde ich mich sehr freuen, wenn ihr uns auf Instagram mit @justanaustrianblog verlinkt oder den Hashtag #justanaustrianblogart nutzt ❤ Wir freuen uns schon auf eure Werke 😀

Love,
K.


Hello my dears,

today I want to show you an easy DIY world map – cause every globetrotter needs a world map at home 😉
Let’s go – it’s really easy! ❤

What you need:

  1. a piece of paper in the desired size of 300 grams in white or a very light beige / yellow
  2. a set of watercolors
  3. a brush (better would be a small set with different sizes)
  4. a glass with clean water (to wet the paper) + a glass to wash the brush
  5. a kitchen roll
  6. a pad (here you can use newspaper, paper or a table mat)
  7. possibly a print template, a fineliner, a pencil and an eraser
  8. possibly a thicker fineliner in the desired color (for the lettering)

Step by Step:

The template: here you can simply enter world map on Google and print out the desired map. Make sure the image is big enough to print it in the size you want it (A3, A4, A5, etc.)

If you have printed the template take a sharp pencil and your watercolor paper (thick paper 😉 ). Place the template on the watercolor paper and press hard on the pencil – so you have to draw the outline of the world map. ATTENTION: Really press hard, I made the outlines too easy on my first try and didn’t see them that way anymore. You can also use tracing paper 🙂

Now, if you have the outline on your paper, you just follow the lines with a finliner (I chose black and strength 05).

Coloring: Now you have to paint with a brush and water the first outline. The more water you use, the more the watercolors will run away, but it also makes the paper more wavy. Now you can choose the first color and paint about half of the continent. For the second half you can use another suitable color. You repeat all this until every continent is covered in different colors. By the way, the world map also looks awesome in grayscale 🙂

Color splashes: if you want, you can finally distribute a few splashes of paint on the picture. For this you just have to take a very watery color and lightly tap on the brush over the image.

Lettering: I have decided to decorate my picture even with a lettering. Here you have numerous possibilities. A tip from me: look at different hand-lettering methods, so you can find your optimal lettering 🙂

And then your picture is ready. Just let it dry and then put it into a frame. So you can also make beautiful cards. Simply print the world map in A6 and send greetings to your loved ones 🙂

If I got you in the mood to repaint the map – link us on Instagram with @justanaustrianblog or use the hashtag #justanaustrianblogart ❤ We look forward to see your maps 😀

Love,
K.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s