New Zealand – important travel facts

1. Wetter

Das Wetter im November in Neuseeland ist sehr durchwachsen. Es gibt viel Regen und Temperaturen zwischen 15 und 25 Grad. Auf jeden Fall braucht ihr immer eine Regenjacke mit und am besten viele Schichten. Sobald die Sonne raus kommt wird es schnell warm und Sonnencreme ist dann sowieso ein muss (Ozonloch olé). Ihr könnt euch beim Wetter sehr an Österreich oder England orientieren.

2. Trinkwasser

In Neuseeland ist das Leitungswasser ohne Probleme trinkbar und auch wirklich gut (gerade auch im Vergleich zu Australien). Ihr könnt also ohne Bedenken einfach eine Wasserflasche mitnehmen und die immer wieder auffüllen.

3. Autofahren

Die meisten Straßen in Neuseeland sind ein Traum zum Fahren. Wenig Autos, lange weite Strecken und viel Natur zu sehen. In den Städten allerdings kann es auch ganz schön hektisch werden und gefahren wird auf der linken Seite der Straße.

4. Essen und Lebensmittelpreise

Die Preise für Lebensmitteln in Restaurants sind gerade im Vergleich zu Österreich sehr hoch. Sehr oft findet ihr asiatische Restaurants hier (vor allem indisch). Wollt ihr günstig leben, ist das allerdings auch gar kein Problem. In Supermärkten gibt es von Dosensuppen (für Backpacker) über frisches Gebäck bis hin zu Salaten und Früchten alles zu einem guten Preis (allerdings nicht mit europäischen Preisen rechnen).

5. Shoppen

In großen Städten habt ihr tolle Möglichkeiten shoppen zu gehen und neues zu entdecken. Allerdings muss ich sagen, dass wir in Australien mehr Sachen gefunden haben. Entlang der Seen und in kleineren Städten ist nicht so viel los – also auf jeden Fall einen Shoppingtag in Auckland, Wellington, Christchurch oder Queenstown einplanen 😉

Love,
K.


1. Weather

The weather in New Zealand during November is very changeable. It’s a lot of rain and the temperature is between 15 and 25 degrees. A rain jacket is a must have here. But on the other side the sun is very strong here (ozone hole) so you need sun scream (50+) as soon as the sun comes out.

2. tap water = drinking water

In New Zealand is the tap water without any problem drinkable and pretty good.

3. Driving

The most streets in New Zealand are amazing for driving. Just a view cars, long streets with a lot of nature to see. But it is also hectic in the cities and the people are driving on the left side of the street.

4. Food and Prices

The prices for food in restaurants are very high. There are many asian restaurants (especially Indian Food). But you can also find cheap food in supermarkets or small cafès.

5. Shopping

There are many shopping centers and streets in the big cities but less oportunities in smaller towns or on the countryside – so go shopping in the big cities like Auckland, Wellington, Christchurch or Queenstown 😉

Love,
K.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s