Australia – important facts for travelers

Wie einige von euch vielleicht wissen, waren K. und ich Ende letzten Jahres in Australien und Neuseeland. Über Neuseeland haben wir ja bereits ausführlich berichtet. Alles dazu könnt ihr hier finden:

Heute möchten wir mit ein paar ersten Infos zu unserer Reise durch Eastern Australia starten.

Trinkwasser
Grundsätzlich kann man das Wasser im Osten von Australien trinken, es schmeckt zwar nicht so grandios wie bei uns, aber dennoch ist es Trinkwasser. Wenn man das Wasser irgendwo mal nicht trinken kann, findet ihr dazu immer Schilder (z.B. auf öffentlichen Toiletten bei den Waschbecken).

Supermärkte
Im ganzen Land sind die Supermärkte Woolworths und Coles zu finden. Meistens sind Märkte der beiden Ketten sehr, sehr groß und man kann so gut wie alles dort finden.

Die Größe des Landes
Man unterschätzt wirklich, wie weit die Strecken von Ort zu Ort/Stadt zu Stadt sein können. Manchmal fährt man wirklich stundenlang durch unbesiedelte Gebiete ohne Netzabdeckung. Also achtet auf jeden Fall darauf, dass ihr immer genug Wasser mithabt und eventuell auch kleine Snacks. Wenn ihr eine Autopanne irgendwo im Nirgendwo habt (so wie das bei uns der Fall war), seid ihr in jedem Fall froh, zumindest einige Stunden getränke- und essenstechnisch versorgt zu sein. Es ist sicher auch kein Fehler – wenn ihr nicht alleine reist – immer mehr als 1 Handy dabei zu haben, denn unterschiedliche Netzanbieter funktionieren in den jeweiligen Gebieten mal besser, mal schlechter. Auch der Tank sollte soweit möglich immer gut gefüllt sein.

Wetter und Außentemperatur
Wir waren im Dezember und Anfang Jänner in Australien an der Ostküste unterwegs und hatten von Regen und 20 Grad Celsius, bis hin zu strahlendem Sonnenschein und 42 Grad Celsius alles vertreten. In Melbourne hatten wir Anfang Jänner beispielsweise über 40°C im Schatten (das war wiiirklich sehr heiß!), während wir in Cairns meistens um die 25°C aber oftmals strömenden Regen hatten und das tagelang. Man kann also nie so genau wissen, wie es sein wird. Um diese Jahreszeit ist nun mal auch die Niederschlagsmenge relativ hoch.

Die freundlichen Australier
Wir waren wirklich oft erstaunt, wie nett und hilfsbereit Menschen in Australien sind. Steht man einmal verloren auf der Straße, wird man sofort gefragt, ob man Hilfe braucht. Das unbeschwerte und sonnige Gemüt ist wirklich eine schöne Abwechslung zu der schlechten Stimmung, die oftmals hierzulande herrscht. Man wird schnell mal zum „mate“ und auf ein „thank you“ folgt meistens ein „no worries“. Alleine durch die lockere Redensart fühlt man sich gleich willkommen.

Das waren mal ein paar Facts zu Australien, die uns besonders aufgefallen sind. Es gäbe noch sehr viel mehr zu erzählen, aber fürs Erste wollen wir euch mal nicht damit überlagen 🙂

Love,
A.

3 Gedanken zu “Australia – important facts for travelers

    1. Liebe Dorie

      ja, das solltest du wirklich mal machen 🙂 es ist traumhaft ❤ es zahlt sich wirklich aus!!

      Liebe Grüße und schönen Abend dir
      Anna

      Liken

  1. Oh ich würde auch so gerne mal nach Australien! Am liebsten gleich für ein halbes Jahr, aber ob das möglich ist muss ich erst herausfinden! Schöner Post! Liebe Grüße, Stefanie – aroundabout.home.blog 🙂

    Liken

Schreibe eine Antwort zu Anonymous Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s