Mallorca

Vor einigen Wochen haben wir euch die Insel Ibiza vorgestellt und heute möchten wir euch unsere Tipps zu einer weiteren balearischen Insel geben: Mallorca!

A. war bereits einige Male auf der traumhaften Insel und wer schon einmal auf Mallorca war weiß, dass die Insel weit mehr zu bieten hat als Party am Ballermann. Es gibt schöne Grünflächen und eine tolle Hauptstadt – Palma de Mallorca. Die Catedral de Mallorca ist wirklich beeindruckend und einen Besuch wert. Überhaupt ist die mallorquinische Hauptstadt absolut zu empfehlen. Mit netten Einkaufsmöglichkeiten, dem Hafen und vielen Restaurants sollt sie bei keinem Mallorca Urlaub fehlen.

Catedral de Mallorca in Palma

 

Ich persönlich liebe schöne Häuser und deshalb fahre ich auch gerne durch Port Andratx. Der Hafen ist traumhaft und die Einkaufsstraße entlang des Meeres ist perfekt für Shoppingbegeisterte.

Port Andratx

 

Port Andratx

 

Auf der Suche nach einem schönen Strand, ist man sicher mit Cala Millor sehr zufrieden. Der Sandstrand ist der längste an der Ostküste Mallorcas und zählt auch zu meinen Favoriten. In Cala Millor befindet sich außerdem eine belebte Flaniermeile. Gleich in der Nähe von Cala Millor ist Cala Bona mit dem entzückenden Restaurant Panetosto.

Cala Millor

 

Panetosto in Cala Bona

 

Panetosto in Cala Bona

 

Ausblick Panetosto

 

All jene, die die hügelige Landschaft der Insel erkunden möchten, sind im Norden gut aufgehoben. Die Stadt Alcúdia ist mit netten Bars, schönen Hotels, Sandstrand und Shoppingmöglichkeiten eine beliebte Urlaubsgegend im Norden.

Das Bergdorf Valldemossa im Nord-Westen der Insel solltet ihr auch auf jeden Fall besuchen. Der mediterrane Charme und Flair des kleinen Dorfes ist bei einem Spaziergang zu spüren.

Valldemossa

 

Valldemossa

 

Valldemossa

 

Falls ihr weitere Tipps für euren nächsten Mallorca Urlaub braucht, hinterlasst uns einfach einen Kommentar J

Love,
A.


„Mallorca“ weiterlesen

Griechenland Woche: Rhodos

Nach Samos und Kreta geht es in diesem Beitrag um die griechische Insel Rhodos. A. war bereits einige Male auf Rhodos und es ist jedes Mal eine Reise wert.

Faliraki

Der erste Urlaub auf Rhodos war jener in Faliraki. Diese Ortschaft liegt im Nord-Osten der Insel und ist ziemlich belebt. Wir waren damals in einem wunderschönen Hotel, dem Sentido Apollo Blue. Das Hotel liegt direkt am Strand und hat einen schönen großen Pool. An der Poolbar verbrachten wir nicht gerade wenige Stunden 😉 Ich kann mich noch gut erinnern als uns der Barkeeper fragte, ob wir den Tequila wirklich „without Sunrise“ wollten. Als das normalgroße Glas mit ¼ Tequila voll war, wussten wir, warum er so verwundert war 😉 Doch die Blöße, den bestellten „Shot“ nicht zu trinken, obwohl wir davor so groß geredet hatten, wollten wir uns natürlich nicht geben. Wie der Abend endete, könnt ihr euch wohl vorstellen 😀

Eine sehr nette Bar mit Live Musikern, ist die Chaplin Bar am Ende der Flaniermeile. Dort spielte jeden Abend ein junger Künstler mit seinem Piano und seiner Gitarre und auch die Cocktails sind ziemlich lecker.

Hotel Sentido Apollo Blue

 

Rhodos Stadt

Ein Ausflug in die Altstadt von Rhodos-Stadt lohnt sich auf jeden Fall. Nicht umsonst ist Rhodos-Stadt von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt worden. Die Sokratesstraße ist eine beliebte touristische Einkaufsstraße und verbindet einige Sehenswürdigkeiten miteinander, wie z.B. den Hippokrates Platz mit dem bekannten Eulenbrunnen in der Mitte. Die Altstadt wird von einer großen Mauer umgeben. Sie lädt zum Flanieren ein und man findet dort viele kleine Stände mit Kleidung und Schmuck und sehr nette Lokale. Auch die Ritterstraße ist eine bekannte Straße, wo die Ritter ihre Feste feierten.

Ritterstraße

 

Eulenbrunnen

 

Lindos

Die Akropolis von Lindos ist ein beliebtes Ausflugsziel. Die Stadt erinnert ein wenig an Santorini mit den typisch weißen Häusern. Von der Akropolis aus hat man einen traumhaften Blick über das Meer. Man kann den Weg hinauf zu Fuß begehen oder mit Eseln hinaufreiten. Auch die Marienkirche ist sehenswert, wenn man einen Ausflug nach Lindos macht.

Ein extrem empfehlenswertes Restaurant ist Stefany’s Taverna mit der wunderschönen Terrasse. Es werden griechische Speisen, sowie internationale Gerichte angeboten – damit auch jeder Gast etwas findet, das ihm schmeckt.

Epta Piges

Die sieben Quellen sollten bei einem Rhodos Trip auf keinen Fall fehlen. Die sieben Quellen, die dort entspringen bieten ein sehr schönes Naturschauspiel. Sie fließen in einem Bach zusammen und man kann durch einen Tunnel im Wasser entlang gehen. Dieser Tunnel endet bei einem Stausee, welchen man allerdings nicht nur durch den Tunnel erreicht. Der gesamte Bereich ist angenehm kühl mit großen Bäumen und viel Grün. Auch ein kleines Lokal befindet sich dort.

Epta Piges

 

Ich hoffe, ihr habt einen kleinen Einblick bekommen, was Rhodos zu bieten hat. Es gäbe natürlich noch unzählige Restaurants, Städte und Sehenswürdigkeiten, die ich aufzählen könnte, aber diese sind meine Highlights.

Love, A.


„Griechenland Woche: Rhodos“ weiterlesen

Kreta – Perle des Mittelmeers

Vor zwei Jahren bin ich im Sommer mit meiner Familie nach Kreta geflogen und die Insel ist traumhaft. Hier ist für jeden etwas dabei. Wir waren shoppen, schnorcheln, haben uns Sehenswürdigkeiten angesehen und meine Cousins haben den Wasserpark für sich entdeckt. Lange haben wir nach einem Ort gesucht, der unsere ganzen Wünsche (wir waren 7 Personen) vereint und sind in Kreta fündig geworden. Ganze zwei … Kreta – Perle des Mittelmeers weiterlesen